Arsenals beste und schlechteste Spieler beim klaren Sieg gegen Chelsea
1 min read

Arsenals beste und schlechteste Spieler beim klaren Sieg gegen Chelsea

Der FC Arsenal hat mit einem 5:0-Sieg gegen den FC Chelsea seine Titelambitionen in der Liverpool trikot günstig Premier League untermauert und das Team von Mauricio Pochettino mit einer souveränen Vorstellung im Emirates Stadium zum Schweigen gebracht. In der ersten Halbzeit spielte die Mannschaft von Mikel Arteta noch halbherzig, doch nach dem zweiten Treffer war Chelsea keine Gefahr mehr für die Gastgeber und musste sich geschlagen geben.

Ben White war gegen die Blues eine ständige Bedrohung, da er das Spielfeld auf und ab lief. Sein erstes Tor schoss er mit dem linken Fuß in die rechte untere Ecke, ein kultivierter Abschluss, der jedoch untypisch für den Rechtsverteidiger ist. Beim zweiten Treffer war das Glück auf seiner Seite, aber er musste trotzdem zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, um ihn zu erzielen.
Martin Odegaards Leistung gegen Chelsea könnte seine beste im Arsenal-Trikot gewesen sein, was Bände spricht, da er sich nicht in die Torschützenliste eintragen konnte.Seine Spielzüge waren nahezu unergründlich und machten ihn zu einem der nützlichsten Spielmacher auf dem Platz. Odegaard schien die Blues fast zu reizen, und es gab nichts, was sie tun konnten, Günstige Fußballtrikots um ihn zu stoppen.
Es ist schwierig, den schlechtesten Spieler zu bestimmen, wenn eine Mannschaft 5:0 gewinnt, aber William Saliba wirkte in der ersten Halbzeit etwas nervös, vor allem im Spiel gegen Nicolas Jackson.Er schien mit dem Tempo des Stürmers nicht zurechtzukommen und ließ ihm im Angriff manchmal zu viel Platz, aber wen interessiert das schon?

Leave a Reply